Hackerangriff – Nichts geht mehr?

Hackerangriff – Nichts geht mehr?

  Gefahren im Netz betreffen längst nicht mehr nur große Konzerne. Verschlüsselungstrojaner sperren die gesamte Festplatte, Denial-of-Service-Attacken legen den Server lahm, Phishing stiehlt Kreditkartendaten oder wichtige Passwörter. Hier kann neben gezielter IT-Sicherheitsinvestition eine Cyberversicherung Kosten von Schäden wie Mehraufwand, Wiedereingabe von Daten, Forensische Untersuchung des Hackerangriffs, Ersatzsysteme, Ausfallschäden abdecken. Wenn Sie viel mit vertraulichen und sensiblen…

Vermietung Neubau Doppelhaushälften in Starnberg See- u. Bergblick

Vermietung Neubau Doppelhaushälften in Starnberg See- u. Bergblick

Neuvermietung von zwei außergewöhnlichen Doppelhaushälften in ruhiger Lage in Starnberg Bezugsfertig im Frühjahr 2018. Hochwertige und solide Bauausführung. Stilvolle, gehobene Ausstattung wie: Klassischer Massiv-Ziegelbau Ziegeldach: Biberschwanz Sicherheitsfenster aus Holz mit RC2 Verglasung Heizung: Luftwärmepumpe Zusätzlicher Heizkamin f. feste Brennstoffe Alarmanlage, 2 Garagen           See- und Bergblick – leichte Hanglage    …

Runter vom Sofa – rauf auf’s Mofa!

Runter vom Sofa – rauf auf’s Mofa!

Ob Mofa, Moped oder Roller – Fun auf zwei Rädern mit dem günstigen neuen blauen Versicherungskennzeichen ab 01.03.2018 Dieses Jahr schon ab € 49,00 – auch für Fahrer unter 23 Jahren – ein ganzes Jahr abdüsen und Spaß haben. Schilder gegen Papiere und Cash gibt es bei uns im Büro finanz-plan GmbH Versicherungsmakler Maximilianstr. 2a,…

Bürgerversicherung vs. Zweiklassenmedizin?

Bürgerversicherung vs. Zweiklassenmedizin?

Die aktuelle Diskussion um eine Reform des jahrzehntelang währenden Systems aus gesetzlicher und privater Krankenversicherung wird oft politisch motiviert und selten sachlich fundiert geführt. Hierzu ein paar Anmerkungen aus der Sicht eines Versicherungsmaklers:  Sachverhalt  In Deutschland existiert zur Absicherung von Kosten der medizinischen und pflegerischen Versorgung parallel ein System der gesetzlichen (GKV) und privaten Krankenversicherung…

Sturmschäden – wer zahlt, wer haftet?

Sturmschäden – wer zahlt, wer haftet?

Ein Sturmtief zieht herauf – allen Vorbereitungen und Sicherheitsmaßnahmen zum Trotz lassen sich Schäden nicht ausschließen. Wir haben für Sie zusammengestellt, welche Policen zumindest den finanziellen Ausgleich nach einem Sturmschaden leisten können… Gebäudeschäden Für Sturmschäden am Gebäude, z.B. Dachziegel, die herabfallen aber auch etwa durch Bäume, die sturmbedingt aufs Haus stürzen benötigen Sie eine Gebäudeversicherung…

Zum Jahreswechsel

Zum Jahreswechsel

Liebe Kunden und Geschäftspartner, zum Jahreswechsel schaut man bekanntlich gerne zurück, aber auch nach vorne. Janus, der doppelköpfige Gott und Namensgeber des Monats Januar symbolisiert diese Rück- und Ausschau.   Betrachten wir die Finanzwelt, so stehen wir in einer Umbruchphase, ausgelöst durch Niedrigzins, Immobilienboom in den Zentren, Anlegerskandalen und mehr und mehr Verbraucherschutz u. Auflagen…

Fahrerschutz – wie hoch ist Ihre eigene Selbstbeteiligung?

Fahrerschutz – wie hoch ist Ihre eigene Selbstbeteiligung?

In der Teil- oder Vollkaskoversicherung vereinbart man zur Beitragsersparnis sinnvoller Weise in der Regel eine Selbstbeteiligung, z.B. 150,- oder 300,- EUR.   Für Schäden, die Dritten als Beifahrer bzw. Insassen des eigenen Fahrzeugs oder aber anderen Verkehrsteilnehmern entstehen und der Fahrer haftet, greift die obligatorische KFZ-Haftpflichtversicherung.   Wie hoch ist Ihr Eigenbehalt, wenn Ihnen bei…

Blitzschlag oder Überspannung?

Blitzschlag oder Überspannung?

Große Sommerhitze mündet oft in Unwetter – Sturm, Hagel oder Gewitter mit Blitzschlag im Gepäck. Gegen viele Elementarereignisse kann man sich absichern, ob Gebäude oder Wohnungsinhalt (Hausrat) – die meisten Policen sehen hierfür Deckungen bereits im Rahmen von Grundpaketen vor. Speziell das Thema Schäden durch Blitzschlag lohnt in jedem Fall eine genauere Prüfung. Ältere Verträge…

Unterversichert?

Unterversichert?

Unterversicherung – was bedeutet das?   Hinter diesem Begriff steckt die Anforderung des Versicherers, dass die vereinbarte Summe z.B. für einen Hausrat dem jeweiligen tatsächlichen Wert, i.d.R. Neuwert am Schadentag, entsprechen soll (= Vollversicherung). Ist die Summe zu niedrig bemessen, macht der Versicherer u.U. Unter- versicherung geltend: er kürzt im Verhältnis der vereinbarten zur eigentlich…

Hinter Schloß und Riegel

Hinter Schloß und Riegel

Einbruchsdelikte haben in den letzten drei Jahren um 30% zugenommen – auch und gerade tagsüber und bei nur kurzer Abwesenheit des Wohnungsinhabers, besonders aber in der Urlaubszeit. Wir informieren Sie, wie Sie sich schützen können und was Sie beachten sollten: Haus- u. Wohnungstüren Die Türe gilt nach wie vor als das beliebteste Ziel von Einbrechern,…

Wir sind für Sie da

finanz-plan GmbH
Maximilianstr. 2 a - 82319 Starnberg

Versicherungen & Vorsorge: +49 8151 22 74
Immobilien: +49 8151 28 18 1